Frei Schnauze

Meinungsfreiheit und das Recht auf Debatte sind grundlegender Konsens in unserer Gesellschaft.

Das betroffene Gruppenmitglied hat einen klassischen Edgelord-Beitrag an einem Freitag um 07:05 Uhr gepostet, welcher keine Relevanz für die Region hatte, und hat nach ca. 30 Minuten selbst die Kommentarfunktion deaktiviert, nachdem ein anderes Gruppenmitglied zügig Zeit fand, einen Kommentar zu hinterlassen.

Der Beitrag von Kathleen Gruno hat 4 entscheidende NoGos:

  • Nicht relevant für die Region.
  • Inhaltlich identisch mit mehreren Posts, die sie bereits in die Gruppe stellte.
  • Unwilligkeit, ihren eigenen Standpunkt gemäß der Edgelord-Rechte darzulegen, obwohl ein Administrator sie dabei unterstützt hätte.
  • Durch das frühzeitige Ausschalten der Kommentarfunktion negiert Kathleen Gruno ihren Beitrag.

Kathleen Gruno hat nun des Öfteren gegen die Regeln der Gruppe verstoßen und ist der Aufforderung gemäß Edgelordregeln zu handeln nicht nachgekommen. Deshalb werden wir als Admins den nicht relevanten Beitrag löschen und in Zukunft die Beiträge von Kathleen Gruno auf Moderationsfreigabe setzen.

Euer Administratorteam

Anwendung der Gruppenregeln durch einen Administrator nach knapp 40 Kommentaren, die sich im klassichen Edgelord-Bereich befanden. Das Angebot, den Standpunkt in einem ordentlichen Text darzustellen wurde nicht wahrgenommen. Auf eine persönliche Follow-Up Nachricht wurde nicht reagiert.

Facebook Ankündigung https://www.facebook.com/groups/359681891822301/announcements/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.