Aus Alt mach Nutzbar

(c)MartinOstermann

Aus Alt mach Nutzbar: Es ist uns eine große Freude, die tolle Laptop-Initiative des Oranienburgers Henning Schluss, die breite Unterstützung im ganzen Landkreis Oberhavel findet, zu unterstützen und im Landkreis Oder-Spree zu initiieren.”

Im Rahmen des Projekts “Aus Alt mach Nutzbar” des Kreis Kinder- und Jugendring Oder-Spree e.V. hauchen Harry Hensler und Martin Ostermann, von der Eltern & Bürgerinitiative Scharmützelsee alter Hardware neues Leben ein. Um Zeit zu sparen, führen sie eine Mehrfach-Installation des offenen Linux-Betriebssystems über ein eigens eingerichtetes Netzwerk durch.

Für technisch Interessierte: Auf einem alten D-Link DIR-645 wurde die alternative Firmware “OpenWRT” aufgespielt. Diese erlaubt, den alten Router von D-Link mithilfe eines USB-Sticks mit den entsprechenden Image des zu installierenden Betriebssystems als sog. PXE-Server zu nutzen. Im BIOS der alten Laptops kann man dann einstellen, dass über das Netzwerk gestartet werden soll, um die Installation aus dem Netzwerk zu starten.

  • Wir prüfen jeden Laptop auf Funktionsfähigkeit und löschen vorhandene Daten sicher durch eine Formatierung der Festplatte. Dann wird die Software installiert. Damit können wir garantieren, dass keine Daten mehr auf den Geräten vorhanden sind und dass es keine Lizenzprobleme mit eventuell noch vorhandener Software gibt. 
  • Natürlich können die Spender:innen auch Endgeräte mit bereits bereinigter Festplatte bei uns abgeben. Der KKJRLOS installiert dann nur noch Ubuntu und Open Office.
  • Wer einen fertig vorbereiteten Laptop spenden möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Die Installation von Ubuntu ist einfach, es gibt dazu eine Anleitung: Wie installiert man Ubuntu auf seinem PC?
  • Wer einen Laptop spendet, kann mitbestimmen, welches Kind diesen erhält. 
  • Wir schenken die Endgeräte ausschließlich Kindern, die diese benötigen, um die Teilnahme am Fernunterricht/Homeschooling zu ermöglichen.

Wir würden uns über zahlreiche Laptop-Spenden freuen (gern auch ältere Geräte), damit möglichst viele Kinder in dieser schwierigen Zeit am Fernunterricht teilnehmen und so ihr Recht auf Bildung wahrnehmen können. Bitte kontaktieren Sie Harry Hensler (ausaltmachtneu@kkjr-los.de), wenn Sie ein Gerät abzugeben haben. Wir kümmern uns um den Rest und garantieren für den sachgemäßen Umgang mit den Computern und die Weitergabe im Sinne dieser tollen Initiative 🙂

Wir würden uns freuen wenn sie ihre alten Laptops für das Projekt Aus Alt mach Neu zur Verfügung stellen. Die Eltern & Bürgerinitiative Scharmützelsee wird sich im Einzugsgebiet Scharmützelsee & Storkow um die Ausstattung der Schülerschaft kümmern.

Vereine und Initiativen im Oder-Spree-Kreis, die das Projekt Aus Alt mach Neu für ihren regionalen Bereich ermöglichen möchten, erhalten gerne technische Unterstützung sagt Thomas Sörgel Vorsitzender des Kreis Kinder- und Jugendring Oder-Spree e.V. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.