Bad Saarow

Bad Saarow (niedersorbisch Zarow) (bis 2002: Bad Saarow-Pieskow) ist eine amtsangehörige Gemeinde im Landkreis Oder-Spree im Bundesland Brandenburg. Bekannt ist der Ort für seine heilende Thermalquelle und den Mineralreichen Schlamm, der schon am Anfang der Geschichte des Ortes um 1900 zur Kurierung von Hautkrankheiten diente. Seit 1923 trägt Saarow den amtlichen Titel „Bad“

Zwischenzeitlich hieß der Ort Bad Saarow-Pieskow, was im Zuge der Gemeindegebietsreform 2002 geändert wurde. Therme und Bahnhof liegen auf der Gemarkung des ehemaligen Ritterguts Pieskow.