Fakten zur RB35: Elektrofahrzeuge auf der Strecke 6521 Fürstenwalde – Bad Saarow

Die NEB hat laut Pressemitteilung den Zuschlag für das Netz Ostbrandenburg ab 2024 erhalten. Das bedeutet, dass auch die Strecke 6521 zwischen Fürstenwalde und Bad Saarow mit der RB35 auch weiterhin durch die NEB bedient wird. In der Pressemitteilung ist von Elektrofahrzeugen die Rede. Grund genug, dass die Eltern- und Bürgerinitiative Scharmützelsee (EBI) mal #nachgefragt weiterlesen…

Wie ist das eigentlich mit dem Nahverkehrsplan und dem Mobilitätskonzept des Landkreises?

Mobilität ist in aller Munde. Der Landkreis Oder-Spree befasst sich aktuell mit einem Mobilitätskonzept und mit der Fortschreibung des in die Jahre gekommenen Nahverkehrsplan des Landkreises aus 2012. Kommunale Nahverkehrspläne finden in § 8 des ÖPNV-Gesetzes Erwähnung und lehnen sich laut Gesetzestext stark an den Vorgaben zum Landesnahverkehrsplan aus § 7 ÖPNV-Gesetz an. Der derzeit weiterlesen…

Naturschutz & Nachhaltigkeit

Die Standortdiskussion um die Nahversorgung am Westufer Bad Saarows nimmt fahrt auf. Die Projektvorstellung durch die Bauamtsleitung in der Gemeindevertretersitzung vom 22.03.2021 warf mehr Fragen als Antworten auf. Der Antrag 11-561-065/21 unter Punkt 6 der Einladung Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bad Saarow,Einleitung des Verfahrens zur 27. Änderung des Flächennutzungsplanes für einen Nahversorgungsstandort an der weiterlesen…

LOS Umfrage zur Energiewende

Wir stellen fest: Die Endlichkeit fossiler Energieträger ist uns durchaus bewusst!! Wie wird die Energiewende im ländlichen Raum wahrgenommen wird und welche Priorität hat sie bei den Bürgern in Landkreis Oder-Spree Die Umfrage ergab für mich einen sehr wichtigen Gesichtspunkt: Der Bürger fühlt sich mit 65% schlecht über mögliche Beteiligungsformen informiert!!! Energiewende im ländlichen Raum weiterlesen…

RB35 #Harrysblog

Seit bekannt werden der Bahnverlängerung nach Bad Saarow-Süd (Arbeitstitel) haben wir immer wieder darauf hingewiesen, den Namen der Endhaltestelle in Bad Saarow-Pieskow umzubenennen. Für uns als Vorortbürger in Pieskow, war es immer eine Selbstverständlichkeit, das die Haltestelle Bad Saarow-Pieskow genannt wird. Im Zuge der eilig umgesetzten Bautätigkeit Anfang Januar 2021 haben wir eigentlich erwartet, das weiterlesen…

RB35 – Bad Saarow-Pieskow als Endhaltestellte befürwortet

Die MOZ titelt am heutigen 27.02.2021 “Verlängerung der RB35 abgelehnt”. Dieser Meldung ging eine monatelange Diskussion voraus, welche die Eltern- und Bürgerinitiative Scharmützelsee mit ehrlicher Kommunikation begleitete. Hier eine kurze Zusammenfassung der Geschehnisse: Aus heutiger Sicht nahm die Güterverkehrsdiskussion ihren Anfang am 15.07.2020 in Drucksache 7/1656 des Landtags: In der Kleinen Anfrage von Herrn Görke weiterlesen…

RB35 im AIL Ausschuss

13. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur und Landesplanung Einladung https://www.landtag.brandenburg.de/media_fast/5701/Einladung_13_Sitzung_AIL_18-02-2021.pdf Unter Punkt 5 auch sehr ausführlich zum Thema “Aktueller Sachstand der Streckenverlängerung der RB35 von Bad Saarow nach Beeskow” Mit positiver Erwähnung (aus fast allen Fraktion) zum proaktiven Engagement der Eltern & Bürgerinitiative Scharmützelsee (EBIscharmützelsee) zum Thema RB35 Bahnverlängerung nach Beeskow. Die EBI hat für weiterlesen…

#RB35 Pieskow läuft an

Es geht voran 🚉, der RB35 kommt nach Bad Saarow-Pieskow. Da die Bahnbeschilderung am Bahnhof in Fürstenwalde schon auf Bad Saarow-Pieskow (aus vergangenen Tagen) hinweist, ist der erste Schritt schon gemacht. #News#RB35 jetzt wird’s Amtlich, die Bahn kommt nach Bad Saarow Pieskow #nowgorod berichtet über erste Bewegungen #lifestream#saarow#ebischarmuetzelsee https://ebischarmuetzelsee.de/2020/12/21/rb35-badsaarowpieskow Wir fragen im Interesse der Bürger weiterlesen…