#EBI #RB35 Supervision

Kernidee unserer Alternativ-Idee ist es, den schweren Hauptbahnverkehr in sicherer Entfernung von Wohnbebauung, nachhaltig und möglichst schnell nach Beeskow fahren zu lassen!!! Für den große Zuspruch, aufgrund des MOZ Artikels Alternativ-Idee von Bürgern für Bahn von Bad Saarow nach Beeskow vom 18.11.2020, bedanken wir uns auf diesem Weg, recht herzlich. Das Thema #RB35 Kreisbahn, #Lärchengrund, weiterlesen…

RB35 / Die Linke / Lärchengrund

Pressemitteilung 07.09.2020 Bahnfrei in Ostbrandenburg? Zum Wiederaufbau der Bahnstrecke Bad Saarow–Beeskow Am Mittwoch machte sich Christian Görke, verkehrspolitischer Sprecher der LINKEN im Landtag, vor Ort selbst ein Bild und kam mit Kommunalvertretern über Chancen und Begleiterscheinungen einer etwaigen Reaktivierung der Bahnverbindung nach Beeskow ins Gespräch. Laut dem amtierenden Bürgermeister von Rietz-Neuendorf, Thomas Fischer (BÜ‘90/GRÜNE), befinde weiterlesen…

VOL2. Steuerungsgruppe

2. Treffen der „Steuerungsgruppe“ | 8. Oktober 2020 | Jugendclub Heizwerk Bad Saarow Am 02. Oktober lud Helmut Kolzer (GV) sehr kurzfristig zum Treffen der Steuerungsgruppe ein. Hintergrund war der Antrag der OFS-Offene Fraktion Saarow zur Umsetzung der Kinder- und Jugendbeteiligung gemäß §18a bbgkverf  der am 28.09.2020 in der Gemeindevertretersitzung gestellt wurde! Die Steuerungs- bzw. Arbeitsgruppe weiterlesen…

02.09.2020 Mehr Bahn in Ostbrandenburg?

02.09.2020 Mehr Bahn in Ostbrandenburg? Seit 2006 fahren zwischen Beeskow und Bad Saarow keine Züge mehr. Die 20 km lange Trasse gehört damit zu den insgesamt rund 540 km Bahnstrecken, die laut Eisenbahnbundesamt ab 1994 in Brandenburg stillgelegt wurden. Die Kreisstadt des Landkreises Oder-Spree ist mit Fürstenwalde (Spree) seitdem nur noch durch einen Bummelbus verbunden. weiterlesen…

Landesstrasse L’35

Die L 35 ist eine wichtige Landesstraße und wird im Bereich
von Bad Saarow und Petersdorf nicht nur von den Anwohnern genutzt, sondern dient
auch als wichtige Zufahrtsstraße zum Thermalbad sowie angrenzenden Hotels und weiteren touristischen Einrichtungen.
Leider befindet sich die Landesstraße in einem sehr
schlechten Zustand, was seit vielen Jahren von Anwohnern und kommunalen Vertretern
aus der Region kritisiert wird. Da sich auch das Gelände des Helios-Klinikum unmittelbar an der Straße befindet, wirkt sich der schlechte Straßenzustand auch negativ auf die Anfahrt von Rettungswagen aus.
Im Fünf-Jahres-Zeitraum 01.01.2014 bis 31.12.2018 ereigneten sich im Bereich
der L 35 OD Petersdorf 13 Unfälle mit vier Schwerverletzten und zehn Leichtverletzten
. Insgesamt waren 17 PKW und drei Fahrräder beteiligt. Ein direkter Vergleich ist nicht
zielführend, da sämtliche Einflussfaktoren in die Bewertung bzw. den Vergleich der Unfallzahlen einfließen müssen. weiterlesen…