Naturschutz & Nachhaltigkeit

Die Standortdiskussion um die Nahversorgung am Westufer Bad Saarows nimmt fahrt auf. Die Projektvorstellung durch die Bauamtsleitung in der Gemeindevertretersitzung vom 22.03.2021 warf mehr Fragen als Antworten auf. Der Antrag 11-561-065/21 unter Punkt 6 der Einladung Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Bad Saarow,Einleitung des Verfahrens zur 27. Änderung des Flächennutzungsplanes für einen Nahversorgungsstandort an der weiterlesen…

Änderung der Bad Saarower Hauptsatzung – Chancen jetzt nutzen

Am 12.04.2021 steht bei der Gemeindevertretung Bad Saarow die seit knapp drei Jahren überfällige Änderung der Hauptsatzung auf der Tagesordnung. Eine Chance für die im Ortsentwicklungskonzept geforderten Punkte zu e-government, allgemeiner Digitalisierung sowie Jugend- und Einwohnerbeteiligung. Leider findet sich in der aktuellen Beschlussvorlage kein einziges Wort zum Internet. Die Eltern- und Bürgerinitiative Scharmützelsee (EBI) möchte weiterlesen…

Gemeindevertretersitzung Bad Saarow vom 22.03.2021

Gestern fand im Theater am See eine Sondersitzung statt. Die Eltern- und Bürgerinitiative Scharmützelsee (EBI) tickerte live auf Facebook von der Sitzung. Nach den einleitenden Worten des Bürgermeisters fielen die Gemeindevertreter Dr. Gestewitz (Linke) und Andreas Müller (Freie Wähler Scharmützelsee) positiv mit einem Appell an die Gemeindevertretung (GV) auf. Sie riefen dazu auf, die GV-Aufwandsentschädigung weiterlesen…

RB35 & Gedöns #Harrysblog

Seit bekannt werden der Bahnverlängerung nach Bad Saarow-Süd (Arbeitstitel) haben wir immer wieder darauf hingewiesen, den Namen der Endhaltestelle in Bad Saarow-Pieskow umzubenennen. Für uns als Vorortbürger in Pieskow, war es immer eine Selbstverständlichkeit, das die Haltestelle Bad Saarow-Pieskow genannt wird. Im Zuge der eilig umgesetzten Bautätigkeit Anfang Januar 2021 haben wir eigentlich erwartet, das weiterlesen…

Bürgerbefragungen in Bad Saarow – eine Bestandsaufnahme

Mir ist zum Beispiel wichtig, bestimmte demokratische Prozesse zu modernisieren, d.h. transparenter sollen sie werden und vor allem auch mit stärkerer Bürgerbeteiligung, das ist eines der wichtigsten Ziele für mich. Bürgermeister Axel Hylla (Linke), “Vier Augen Gespräch” bei Hitradio SKW am 06.07.2020, ab Minute 3:16 Hinweis: Zur Umfrage zum Markt Westufer Bad Saarow geht es weiterlesen…

Saarow sucht den Supermarkt Standort #ssdss

Umfrage zur “Standortfrage Markt Westseite” mit der EBI Hinweis: Der Stand der Dinge zu Einwohnerbefragungen in Bad Saarow ist hier verlinkt. Die Gemeindevertretung nimmt seit nunmehr fast 3 Jahren keine Änderung der Hauptsatzung vor, um eine Einwohnerbefragung zur Standortfrage bzgl. Nahversorgung am Westufer Bad Saarow zu ermöglichen. Die EBI hilft euch dabei, dass ihr trotzdem weiterlesen…

Petition Namensgebung Bahnhof Bad Saarow- Pieskow

Ich finde schon, das es für die gesamte Region und auch den Tourismus wichtig ist auf die Historie von Pieskow bei der Namensnennung der Endhaltestelle hinzuweisen, sagt Harry Hensler Einwohner aus Bad Saarow-Pieskow, den bei der Haltestelle Klinikum wurde ja auch nicht von Bad Saarow -Mitte gesprochen weiterlesen…

RB35 – Bad Saarow-Pieskow als Endhaltestellte befürwortet

Die MOZ titelt am heutigen 27.02.2021 “Verlängerung der RB35 abgelehnt”. Dieser Meldung ging eine monatelange Diskussion voraus, welche die Eltern- und Bürgerinitiative Scharmützelsee mit ehrlicher Kommunikation begleitete. Hier eine kurze Zusammenfassung der Geschehnisse: Aus heutiger Sicht nahm die Güterverkehrsdiskussion ihren Anfang am 15.07.2020 in Drucksache 7/1656 des Landtags: In der Kleinen Anfrage von Herrn Görke weiterlesen…

RB35 im AIL Ausschuss

13. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Infrastruktur und Landesplanung Einladung https://www.landtag.brandenburg.de/media_fast/5701/Einladung_13_Sitzung_AIL_18-02-2021.pdf Unter Punkt 5 auch sehr ausführlich zum Thema “Aktueller Sachstand der Streckenverlängerung der RB35 von Bad Saarow nach Beeskow” Mit positiver Erwähnung (aus fast allen Fraktion) zum proaktiven Engagement der Eltern & Bürgerinitiative Scharmützelsee (EBIscharmützelsee) zum Thema RB35 Bahnverlängerung nach Beeskow. Die EBI hat für weiterlesen…

Informationsfreiheit in der Kommunalpolitik – bitte per Gesetz verbindlich

Die Wahlergebnisse 2019 in Brandenburg und eine rückläufige Verbundenheit (Punkt 5.2.1) gegenüber der Vierten Gewalt sprechen eine eindeutige Sprache. Der Haussegen hängt schief, das Handeln der Verwaltung ist in einigen Schlüsselbereichen nicht ausreichend nachvollziehbar. Irgendetwas steht zwischen einer ehrlichen Kommunikation zwischen Bürgerinnen und Verantwortungsträgern; manchmal scheitert es sogar an der Veröffentlichung von Amtsblättern. Informationen aus weiterlesen…