Geschichte am Czermussel

Der Scharmützelsee wurde, soweit bekannt, erstmals 1316/19 in einer Urkunde, die in den von Hermann Krabbo und Georg Winter bearbeiteten und 1955 neu herausgegebenen Regesten der Markgrafen von Brandenburg aus askanischem Hause enthalten ist, mit dem Eintrag in stagno Tschermitzel erwähnt (Urkunde 2737). 1436 findet sich ein Vermerk uff dem czermussel und 1556 die heutige Schreibweise Scharmützel.

https://de.wikipedia.org/wiki/Scharm%C3%BCtzelsee#Ersterw%C3%A4hnungen_und_Etymologie

Wir erstellen hier in einer Projektarbeit mit Schülern und Studenten eine übersichtliche Datenbank über die Geschichte des Scharmützelsee, den anliegenden Orten und historischen Geschichten.