RB35

Die RB35 verkehrt auf der Strecke 6521 ab Fürstenwalde/Spree. Die Eltern- und Bürgerinitiative Scharmützelsee tritt nicht nur für Anwohnerschutz gemäß der Streckenklasse ein, welcher bisher durch die Verantwortlichen vernachlässigt wurde.

Auch die Frage der Zuwegung zum neuen Haltepunkt (Bad Saarow-Süd (Arbeitstitel)) unser Vorschlag “Bad Saarow-Pieskow” ist bislang wenig elegant gelöst, wie man aus der Vogelperspektive gut erkennen kann:

Blau markiert ist der künftige Haltepunkt. Während der Neubürger-Zuzug im Neubaugebiet (nördlich) als Begründung für den neuen Haltepunkt herangezogen wurde, haben ebenjene Anwohner keine direkte Zuwegung zum Haltepunkt (grün). Stattdessen müssen sie einen wenig barrierefreien Umweg (rot) in Kauf nehmen. Wie eine solche Planung zustande kommen konnte ist kaum nachzuvollziehen.

Weitere Informationen rund um die RB35 und die Bahnverlängerung: Siehe Untermenüpunkte.